Leb-Mit-Laden Neumarkt

Der Leb-mit-Laden ist eine Ausgabestelle für Lebensmittel und Schulbedarf für Personen mit geringem Einkommen und Haushaltsbudget sowie Menschen, die von Armut betroffen oder bedroht sind. Je nach Spendenaufkommen werden auch Hygieneartikel und Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen weitergegeben. Voraussetzungen zur Teilnahme am Leb-mit-Laden ist die Kundenkarte, die in der Beratungsstelle der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit ausgestellt wird.

Voraussetzungen für die Kundenkarte sind:

  • Arbeitslosengeld II - Bescheid (SGB II)
  • Grundsicherungsbescheid
  • eine Empfehlung vom Sozialamt, den Kirchengemeinden oder sozialen Beratungsstellen

Der Leb mit Laden ist ein Ort der Kommunikation, Beratung und der gesellschaftlichen Teilhabe. Der Laden schafft Begegnungsmöglichkeiten und hilft, Isolation zu überwinden. Er bietet Menschen, die sonst nur schwer eine Arbeitsstelle finden, einen Arbeitsplatz auf dem so genannten 2. Arbeitsmarkt. Für eine Sozialberatung stehen fachkundige Personen zur Verfügung.

Der Leb-mit-Laden trägt zur Verbesserung der kulturellen und sozialen Infrastruktur der Stadt Neumarkt und zur Teilhabe bei. Das Gemeinwesen wird gefördert und das soziale Klima verbessert. Ehrenamtliches Engagement und solidarisches Handeln werden unterstützt.

Wir danken den vielen privaten und Firmenspendern, dem Verein „für Menschen in Not e.V.“, der Bürgerstiftung, sowie der Stadt und dem Landkreis Neumarkt für die treue und regelmäßige Unterstützung.

Öffnungszeiten: Di - Fr 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Adresse: Leb-mit-Laden, 92318 Neumarkt, Weinberger Str. 7
Telefon: 09181/512426