Das Projekt "Kirchenpost"

Die evangelische Kirche in Bayern will verstärkt aktiv den direkten Kontakt zu ihren Kirchenmitgliedern suchen, insbesondere auch zu denen, die kirchliche Angebote kaum nutzen und wenig bzw. gar keinen Kontakt zu ihrer Ortsgemeinde haben. Diese nehmen ihre Kirche mitunter nur wahr beim Kirchensteuerbescheid, beim Kirchgeldbrief und über den Gemeindebrief. Hier setzt das Projekt „Kirchenpost“ an.

An diesem Projekt der evangelischen Landeskirche beteiligt sich auch der Dekanatsbezirk Neumarkt i.d.OPf., d.h.  hier werden alle Kirchenmitglieder ab dem Alter von 13 Jahren mindestens einmal jährlich persönlich angeschrieben.

Diese Anschreiben sind nach Themen differenziert und inhaltlich auf spezielle Lebenssituationen oder Anlässe ausgerichtet, unter anderem für Neuzugezogene, frisch Verheiratete, Kirchensteuerzahler und jungen Familien. Die Briefe sollen Kontakt zu den Mitgliedern herstellen, über kirchliche Aktivitäten informieren und zu einem konkreten kirchlichen Angebot vor Ort persönlich einladen. Damit soll der missionarische, seelsorgerliche Charakter der Kirche vor Ort verdeutlicht werden, mit dem Ziel, Menschen wieder verstärkt für „ihre“ Kirche zu interessieren. 

Da die Verbundenheit der Menschen mit der Kirche und die Relevanz kirchlicher Themen in der Gesellschaft abgenommen haben, möchte die „Kirchenpost“ auf die Kirchenmitglieder zuzugehen, denn bedauerlicherweise gibt es auch Menschen, die die Evangelische Kirche durch ihren Kirchenaustritt verlassen. Verschiedene Untersuchungen belegen, dass den meisten Austritten ein schleichender Prozess der Distanzierung vorausgeht. Anders als in früheren Zeiten ist es keine Selbstverständlichkeit mehr, lebenslang seiner Kirche die Treue zu halten. Dies haben die Verantwortlichen erkannt und deswegen das Projekt „Kirchenpost“ ins Leben gerufen. 

Mit Rückfragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Finzel
Referentin für Fundraising
Kapuzinerstraße 4
92382 Neumarkt i.d.OPf.
Telefon: 09181/46256113
E-Mail: stefanie.finzel@elkb.de